Konzeption

Konzeption und pädagogische Umsetzung

Zum 1. August 2015 trat eine schulgesetzliche Änderung in Kraft, die die Bildungswege für Kinder und Jugendliche mit Behinderung in Baden-Württemberg neu regelt (Stichwort "Inklusion"). Im Zuge dessen haben die bisherigen Sonderschulen einen neuen Namen erhalten.

Wir sind jetzt ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung.

Uns gefällt dieser Begriff -auch wenn er etwas sperrig ist-, weil er gut zum Ausdruck bringt, was wir bereits seit Jahren hier bei uns in der Theodor-Heuss-Straße 17 unter einem Dach vereinen:

Sonderpädagogische Bildung und Beratung für die beteiligten Menschen

  • ♦ im frühkindlichen Alter als Angebot der Frühberatungsstelle
  • ♦ im Kindergartenalter als Angebot des inklusiven Kindergarten Sternschnuppe und
  • ♦ in der Maria-Montessori-Schule bzw.
  • ♦ als inklusives Bildungsangebot mit unserer fachlichen Expertise an den allgemeinen Schulen in der Region.

Bildungswegeplanung mit Alternativen

Ab dem Schuljahr 2011/12 möchten wir den Eltern und Erziehungsberechtigten bei der Schullaufbahnberatung bzw. den Bildungskonferenzen für die Kinder mit entsprechendem sonderpädagogischen Bildungsanspruch qualitativ gleichwertige Alternativen anbieten, die sich aber in der Ausrichtung deutlich voneinander abgrenzen: Stammhaus oder inklusive Bildungsangebote an allgemeinen Schulen.

Als gemeinsame Klammer der unterschiedlichen Beschulungsformen haben wir uns auf verschiedenen Ebenen auf den Weg gemacht, um bei der Weiterentwicklung der Maria-Montessori-Schule die Einheit und Unverwechselbarkeit der Schule als Bildungs- und Beratungszentrum sicherzustellen.


Bildungsangebote außerhalb des Stammhauses

Die Maria-Montessori-Schule realisiert seit 1992 die Beschulungformen außerhalb der Stammschule in Form von Außenklassen, um den Elternwunsch auf eine gemeinsame Beschulung von behinderten und nicht behinderten Kindern nachzukommen.

Derzeit bieten wir folgende Beschulungsangebote außerhalb des Stammhauses:

Des weiteren ist seit dem Schuljahr 2011/12 für die Region des nördlichen Rhein-Neckar-Kreis als gemeinsame Bildungseinrichtung der Maria-Montessori-Schule und des Berufsschulzentrums Weinheim vor Ort in der Berufschule eine BVE-Klasse eingerichtet. Zum BVE hier mehr.

Bildungsangebote im Stammhaus