Außenklassen

Außenklassen

Bereits im Jahr 1992 hat sich die Maria-Montessori-Schule auf den Weg gemacht, dem Elternwunsch nach gemeinsamem Unterricht von Kindern mit und ohne Behinderung in Form von Außenklassen nachzukommen.

Außenklassen gibt es im Schuljahr 2016/17 an folgenden Schulen:

AK 8

Das zieldifferente Unterrichtskonzept und die individualisierte Förderplanung stellen sicher, dass die sonderpädagogische Förderung unserer Schülerinnen und Schüler auch bei der Gemeinsamen Beschulung gewährleistet ist. Nach dieser Leitidee

"So viel gemeinsam wie möglich und so wenig getrennt wie nötig"

gelingt es uns, Integration und Teilhabe in einer Vielzahl von unterrichtlichen und schulischen Bereichen Wirklichkeit werden zu lassen.

Die Rahmenbedingungen sind: Anbindung an das Schulleben der allgemeinen Schule, personelle Ausstattung, sonderpädagogische Förderung, Förderplanarbeit, gemeinsamer Unterricht, gemeinsame Unternehmungen, Mitgestaltung des Schullebens, verlässliche Schulzeiten, Gewährleistung von Bustransport, etc.