Schülerfirma

Die Schülerfirma der Maria-Montessori-Schule wurde im Jahr 2008 ins Leben gerufen. Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern möglichst anschaulich die Arbeit in einer Firma nahe zu bringen und in diesem Versuchsfeld für die berufliche Eingliederung unverzichtbare Kompetenzen zu erwerben. Dazu gehört neben den handfesten Tätigkeiten vor allem auch das Organisieren und Handeln als Firma: Geschäftsidee, Planungen, Buchführung, Einnahmen, Ausgaben, Umgang mit dem Firmenkonto, 'Lohn' für die Mitarbeiter etc.

Geschäftszweig: Schülercafé

Als erstes startete in der Schülerfirma das Schülercafé, als wöchentliches Angebot zum Essen, Trinken und locker beisammen sitzen. Das Café im Stammhaus hat sich inzwischen etabliert und ist eine feste Größe im Schulleben geworden.

Mehr Infos zum Schülercafé finden sie hier.

Geschäftszweig: Wäschedienst

Seit 2010 gibt es als zweites Beschäftigungsfeld in der Schülerfirma den Wäschedienst. Diese Schülergruppe bietet den Mitarbeitern der Schule an, ihre Bügelwäsche abzugeben und 'in Form' bringen zu lassen.

Mehr Infos zum Wäschedienst finden sie hier.

Geschäftszweig: Holzwerkstatt

Im Jahr 2015 wurde ein weiterer Geschäftszweig eröffnet, die Holzwerkstatt. Diese Schülergruppe kümmert sich um Reparaturen im Holzbereich, übernimmt als Auftragsarbeiten z.B. die Erstellung von Nistkästen, Insektenhotels.

Mehr Infos zur Holzwerkstatt finden sie hier.